HOME BALLETTE OPERN DAS ORCHESTER VERANSTALTER

Mit „La Sylphide“ begann die Ballett-Romantik überhaupt. In seiner Zweiteilung von erstem buntem Handlungsakt und zweitem Tanzakt wurde es Vorbild für die meisten romantischen Ballette von „Giselle“ bis „Schwanensee“. In den choreografischen Einrichtungen von Elsa-Marianne von Rosen hat „La Sylphide“ auch im gegenwärtigen Repertoire einen festen Platz erobert.


La Sylphide
Ballett in 2 Akten

Musik
Hermann Lovenskjold

Libretto
Adolphe Nourrit
Filippo Taglioni

Choreografie
August Bournonville
Elsa-Marianne von Rosen

© · KONTAKT · IMPRESSUM · WEBDESIGN VON ZUGERGRAFIK