HOME BALLETTE OPERN DAS ORCHESTER VERANSTALTER

Über Rimski-Korsakows Musik schreib L. Sabanejew in seiner Geschichte der russischen Musik: „Rimski-Korsakow vereinigt in seinem Schaffen gewissermaßen zwei vollkommen verschiedene Stile... Der eine ist durch die Eigenart des volkstümlichen Melos und eine dementsprechende Harmonisierung bedingt... Der andere ist seiner Natur nach unmelodisch, ja melodienfeindlich, erwachsen aus dem Bestreben, möglichst vollkommene und farbenprächtige Klangschilderungen zu geben.“

Die Handlung, die auf nichts anderem als auf dem Motiv der Leidenschaft und Eifersucht aufbaut, ist trotz der vielfältigen Gruppierungen und dem wuchernden orientalischen Rankenwerk ganz einfach und sinnfällig – darauf beruht wohl der bleibende Erfolg des Balletts.


Scheherazade
Ballett in einem Akt

Musik
Nikolai Rimski-Korsakow

Libretto
Michail Fokine
Leon Bakst

Choreografie
Michail Fokine

© · KONTAKT · IMPRESSUM · WEBDESIGN VON ZUGERGRAFIK